KORG microKORG XL+ MIDI-Synthesizer/Vocoder Limited Edition rot/schwarz

KORG microKORG XL+ MIDI-Synthesizer/Vocoder Limited Edition rot/schwarz
KORG microKORG XL+ MIDI-Synthesizer/Vocoder Limited Edition rot/schwarz
Platzsparender MIDI-Synthesizer und Vocoder mit 16-Band Stimmverzerrer, anschlagsdynamischer Mini-Klaviatur und Multi-Modeling-Technologie. Vintage Design gepaart mit moderner Frische Möglichkeit zum Batteriebetrieb – perfekt für den portablen Einsatz unterwegs. Inkl. Schwanenhalsmikrofon und Netzteil.
Hersteller: Korg

Mit eigenständigem Look und einzigartigem Sound setzte der microKORG den Standard für analoge Modeling Synthesizer. Der Ende 2008 vorgestellte microKORG XL übernahm die fetten Powersounds des microKORG und ergänzte dessen Grundausstattung u. A. mit einem E-Piano und einer CX-3 Orgel. Heute, in einem weiteren Entwicklungsschritt, ist der microKORG XL+ jetzt mit nochmals aktualisiertem Soundpotenzial am Start. Die tollen Sounds, sowie das neue Design in professionellem schwarz, machen den microKORG XL+ zum idealen Synthesizer der Kompaktklasse. KORG’s MMT-Engine stellt eine Vielzahl der von KORG entwickelten Klangerzeugungen bereit und greift dabei auf KORGs riesige Ressourcen an analoger Modeling-Technologie zurück. Damit erhält man ein überaus weit gefächertes Spektrum an Sounds – überzeugend klingende, analoge Rekreationen inklusive. Mit einem Mikrofon und dem microKORG XL+ Vocoder lassen sich Klänge umfangreich ?verbiegen“. Vom ?Talk-Box“-Effekt, Pseudo-Chören, Sci-Fi-Roboterstimmen bis hin zu ?sprechenden“ Instrumenten ist alles möglich. Um Synthie-Spuren rhytmisch interessanter zu gestalten, besteht die Möglichkeit, externe Instrumente, wie z.B. eine Drum-Machine, einzuschleifen. Mit der einzigartigen Formant-Hold-Funktion können die Formanten der eigenen Stimme eingefroren werden, um sie mit weitergehenden Vocoder-Effekten zu bearbeiten. Doch der microKORG XL+ bietet mehr als die Simulation klassischer Vocoder-Sounds: Mit der Formant-Shift-Funktion wird es möglich, Formanten zu verschieben, außerdem kann man bei jedem einzelnen der 16 Filterbänder Pegel- und Panoramaeinstellungen vornehmen und so den tonalen Charakter einer Stimme komplett verändern. Faszinierende Klangstrukturen und Sounds fernab althergebrachter Vocoder-Effekte werden hiermit möglich. Ein Schwanenhals-Mikrofon ist im Lieferumfang enthalten, man kann also sofort loslegen! Über ein USB-Kabel kann der microKORG XL+ mit einem Computer verbunden werden, um mit der Sound-Editor-Software (als Gratis-Download) sowohl Sounds zu organisieren, als auch alle Parameter vom Computer aus editieren zu können. Zusätzlich sind im Download des microKORG XL Editor konvertierte Sound-Programme der Presets von microKORG und MS2000/MS2000B im Format des microKORG XL+ gratis enthalten.

Weitere Informationen…